Endlich wieder Live-Musik - "Under Contruction" spielt am 13. November im Fachwerk 1775

(Foto von der Band zur Verfügung gestellt) Gernot Thiel, Matthias Möller, Jacob Barre, Guido Brunsmann und Karsten Schulte (von links) stehen als „Under Construction“ im Fachwerk 1775 auf der Bühne.


Nach langer Pandemie-Pause gibt es nun endlich wieder Live-Musik im Fachwerk 1775 in Wellingholzhausen. Dort gastiert am Samstag, 13. November, 20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr) die Band "Under Construction".

Natürlich kann nicht ohne Corona-Regeln gefeiert werden. Am Eingang wird ein 2-G-Nachweis (geimpft oder genesen) kontrolliert. Kontaktdaten müssen hinterlassen werden. Dank dieser Vorkehrungen kann dann aber auf Maske und Abstand verzichtet werden.

Freunde handgemachter Musik werden an diesem Abend voll auf ihre Kosten kommen. 50 Jahre Musikgeschichte des Rock und Blues spiegeln sich in dem Programm wider, das die Band "Under Construction" auf die Bühne bringt. Das Repertoire reicht von Songs wie "Jumpin' Jack Flash" und "Altes Fieber" über "Ride like the wind" und "Tage wie diese" bis zu "Hey Joe" und "Verdamp lang her". Gleich vier der fünf Band Bandmitglieder überzeugen als Solo-Sänger, aber auch in mehrstimmigen Arrangements.

Es spielen Jakob Barre (Gitarren, Gesang), Guido Brunsmann (Keyboards, Gesang), Matthias Möller (Schlagzeug), Carsten Schulte (Gitarren, Saxophon, Gesang) und Gernot Thiel (Bass, Gesang).

Karten sind im Vorverkauf zum Preis von 10 Euro (Abendkasse 12 Euro) in der Bäckerei Prinz (Wellingholzhausen) oder der Buchhandlung Sutmöller (Melle) erhältlich. Auch die Abendkasse ist geöffnet.

zurück zur Übersicht

zum Anfang der Seite