Der Förderverein

  
Das älteste Haus im Dorf vor dem Verfall bewahren und es stattdessen mit neuem Leben füllen - das hat sich der Förderkreis "Fachwerk 1775" auf die Fahnen geschrieben, als er sich 2008 gründete. Drei Jahre später wurde die umfangreiche Sanierung abgeschlossen. Nun bietet das denkmalgeschützte Haus in außergewöhnlichem Ambiente viel Platz für die Begegnung von Jung und Alt, Neuzugzogenen und Alteingesessenen, Gästen von nah und fern. Über neue Ideen und Impulse und natürlich tatkräftige Unterstützung freut sich der Förderkreis jederzeit.