Preisverleihung 2014

 

preisverleihung

Ausgezeichnete Orte der Kultur und Begegnung

Am 1. Oktober hat Bundesministerin Dr. Barbara Hendricks in Berlin die Preisträgerinnen und Preisträger des Wettbewerbs "Menschen und Erfolge" 2014 ausgezeichnet! Verliehen wurden neun Preise und acht Anerkennungen sowie insgesamt 22.000 Euro an Preisgeldern.

 

Bundesministerin Dr. Barbara Hendricks dankte den Preisträgerinnen und Preisträgern für ihr herausragendes bürgerschaftliches und freiwilliges Engagement. Die erfolgreichen Projekte tragen beispielhaft zur Stärkung der kulturellen Vielfalt und des sozialen Zusammenhalts in ländlichen Regionen bei. Diese Erfolge möchte das Bundesbauministerium bekannt machen und zur Umsetzung weiterer Ideen ermutigen.

 

Wir freuen uns sehr, dass das Fachwerk 1775 sich unter 626 Bewerbern durchsetzen konnte und dass wir, Begona Struß, Marie-Luise Lumme und Margit Brand, stellvertretend für alle ehrenamtlichen Helfer des Fachwerks 1775 den Preis von der Bundesministerin Dr. Barbara Hendricks in Berlin entgegennehmen durften.

 

Wer Interesse hat, mehr darüber zu erfahren, kann folgende Seite im Internet aufrufen: http://www.menschenunderfolge.de/