Sommerflimmern

 

Sommerflimmern

Das „Sommerflimmern“ geht weiter!

Auch 2019 ist das Fachwerk 1775 neben weiteren Orten im gesamten Landkreis Osnabrück wieder Schauplatz für das „Open Air-Kino auf dem Lande“, das in dieser Saison unter dem Motto „Dorfgeflüster“ steht. Am Freitag, 9. August, wird in Wellingholzhausenn der Film „Der Buchladen der Florence Green“ gezeigt.

Beim "Sommerflimmern" im Fachwerk 1775 wird die Wartezeit bis zum Filmstart bei Dämmerungsbeginn wie üblich mit einem Vorprogramm inklusive Imbiss überbrückt.

Bei Einbruch der Dunkelheit wird dann der Film gestartet, der voriges Jahr in die deutschen Kinos kam: Eine junge Witwe eröffnet Ende der 1950er Jahre in einem idyllischen Ort an der Ostküste Englands eine Buchhandlung. Kein einfaches Unterfangen, die Arbeiter und Fischer des Ortes lesen nicht gern. Und dann ist da noch eine reiche Dame mittleren Alters, die aus dem Buchladen lieber ein Kulturzentrum gemacht hätte und nun eine trickreiche Intrige spinnt, um Florence Green zu vertreiben. Kongenial inszenierte Verfilmung von Penelope Fitzgeralds Roman „Die Buchhandlung“, in dem der Zwiespalt zwischen Konvention und Moderne verhandelt und gleichzeitig ein Loblied auf das Lesen gesungen wird. In den drei Hauptrollen hervorragend gespielt von Emily Mortimer, Bill Nighy und Patricia Clarkson.

Bei gutem Wetter wird der Film auf dem Hof vorm Fachwerk 1775 gezeigt. Bei Regen wird ins Innere des Gebäudes ausgewichen. Der Film dauert 110 Minuten und ist ab sechs Jahre freigegeben. Karten sind im Vorverkauf in der Bäckerei Prinz in Wellingholzhausen erhältlich. Alternativ können sie (bis eine Woche vor der Vorstellung) telefonisch beim Landschaftsverband Osnabrücker Land unter 05403.72455-0 bestellt werden. Für den Versand fällt dort ein Euro Gebühr an. Karten kosten fünf Euro (ermäßig vier Euro).

Bereits zum siebten Mal beteiligt sich das Fachwerk am „Sommerflimmern“.

Einen Überblick über die gesamte Veranstaltungsreihe gibt es unter www.sommerflimmern.de.